Harfe und Klarinette – eine außergewöhnliche Besetzung, mit der es den beiden Künstlern auf äußerst virtuose Weise gelang, die unterschiedlichen Instrumente harmonisch zu verbinden und klanglich zu ergänzen. Präsentiert von Katharina Teufel, Harfe & Gabor Lieli, Klarinette.

 

Erstklassik Hallbergmoos 20151010 19h30min07s 1

Der Hallberger, 21. Oktober 2015: „….Vladimir Genin hat mit der Verpflichtung des Duos "Wind- und Saitenspiel aus vier Jahrhunderten" wieder ein besonderes Gespür bewiesen, den Hallbergmooser Musikfreunden einen besonderen Genuss zu bieten. Teufel und Lieli ließen trotz der eigenen Virtuosität sich gegenseitig genügend Platz, keiner übertrumpfte den anderen, das Duo spielte in Harmonie und nicht in Konkurrenz zueinander. Teufel konnte so ihre Harfe als vielseitiges Instrument ausspielen von lyrisch, mystisch weich bis hin zu kraftvoll. Lieli vereinigt den sonoren Klang der deutschen Klarinette mit der Virtuosität der französischen Variante, welches in einem meisterlichen Spiel von unglaublicher Leidenschaft und Hingabe mündete.“

Erstklassik-Musikvideos

Csárdás von Vittorio Monti 05:10
Violin & Gershwin-Quartet
Sonate für Cello und Klavier in g-moll op. 19 von S. Rachmaninow 33:10
Prof. Guido Schiefen, Cello & Olga Domnina, Klavier
Allegro non troppo aus dem Klaviertrio op. 67 von D. Schostakowitsch 2:54
Natalia Raithel, violin; David Grigorian, cello; Vladimir Genin, piano