Ein frischer Wind wehte am Samstag, den 8. Oktober 2016 durch den Hallbergmooser Gemeindesaal, als fünf verschiedene Blasinstrumente zusammen Musik machten.

 

 

Erstklassik Hallbergmoos 2016 10 08 08

Dem Munich Winds Quintett war die Freude am gemeinsamen Musizieren anzusehen und durch ihren Spielwitz und ihr fein abgestimmtes Zusammenspiel entstand die Illusion eines ganzen Orchesters. Mitgenommen von ihrem Spaß an der Musik waren die Zuhörer sofort mittendrin in den Ballettszenen des "Nussknackers" von Pjotr I.Tschaikowski, wippten mit beim Ragtime Dance von Scott Joplin und träumte sich in die Welt der Tangos bei Astor Piazzolla.

 

 

Erstklassik Hallbergmoos 2016 10 08 07 xxxl

Erstklassik-Musikvideos

Csárdás von Vittorio Monti 05:10
Violin & Gershwin-Quartet
Sonate für Cello und Klavier in g-moll op. 19 von S. Rachmaninow 33:10
Prof. Guido Schiefen, Cello & Olga Domnina, Klavier
Allegro non troppo aus dem Klaviertrio op. 67 von D. Schostakowitsch 2:54
Natalia Raithel, violin; David Grigorian, cello; Vladimir Genin, piano